31.12.2020 - Tschüss 2020, wir haben genug gemeckert.

Wir geben bekanntlich an dieser Stelle jedes Jahr ein kleines Feedback zu den Geschehnissen rund um diese Kapelle. Das wollen wir auch in diesem Jahr tun. Als erstes ein dickes Dankeschön an unsere Freunde, die uns helfen den Laden hier am laufen zu halten. Ihr macht allesamt einen exzellenten Job, habt das ganze Jahr reingehauen und euch nicht ausbremsen lassen. 1000 Küsse für euch!

 

Wir haben in den letzten Jahren verdammt viel geackert und dafür auch eine Menge geerntet, das wissen wir. Wenn wir unsere eigentlichen Jobs niedergelegt haben, buttern wir 24/7 für diese Band rein. Jeder auf seine Art & Weise und nur deshalb funktioniert das Ganze hier.

 

Ab März 2020 sitzen wir plötzlich in einer weltweiten Pandemie und konnten sogar noch selbst entscheiden ob wir Konzerte spielen oder eben nicht. Völlig verrückt und heute unvorstellbar, oder?

 

Im April waren wir dann die erste Band in MV die ein Streamingkonzert gespielt hat und dann war erstmal Ruhe. Wir sind eine Liveband und nichts spielt uns mehr in die Karten als unsere Emotionen und Sichtweisen auf der Bühne rüberzubringen. Das wissen wir und vielleicht auch jeder, der schon einmal ein Larrikins Konzert besucht hat.

 

Im Herbst wollten wir dann wieder volle Fahrt aufnehmen und kündigten voller Freude die ersten Konzerte an, die bekanntlich nicht stattfinden konnten. Vieles wurde abgesagt, verschoben, geschoben und irgendwann haben wir begriffen, dass es gerade schlichtweg schwer ist sich große Ziele zu stecken. Und da wir im nächsten Jahr Bandjubiläum haben, waren das eine ganze Menge Ziele für den Start des Jahres 2021.

So haben wir, wie wahrscheinlich auch viele von euch, geschimpft wie die Rohrspatzen und tun das teilweise heute noch. Corona schlich um die Häuser und tobte sich nun auch in unserem Freundes- & Bekanntenkreis aus. Spätestens da wurde uns bewusst, wie ernst die Situation ist. Nichtsdestotrotz hat uns dieser ganze Mist im Herbst zusammengeschweißt. Wir waren zwar nicht auf Tour, nicht auf der Bühne, aber auch nicht im Krankenhaus und haben genau dadurch begriffen, dass bis hierhin alles gut gegangen ist.

 

Vielleicht sollten wir uns einfach öfter vor Augen führen dass in Europa Menschen unter katastrophalen Bedingungen in Flüchtlingslagern hausen, Kinder auf der Straße in Kartons sitzen damit sie nicht nass werden und dass das alles verdammt real ist. Dass Menschen in den letzten 10 Monaten ihre Existenz verloren haben und heute vor dem Nichts stehen. Keine Kohle, keine Arbeit, nur die Ungewissheit, wie lange dieser Spuk wohl noch anhält.

 

Uns fehlt lediglich die Bühne, ihnen fehlt die Normalität und ihr täglich Brot.

 

Und gerade diese Menschen finden in diesen Zeiten noch die liebsten Worte nach so einem seltsamen Jahr und schreiben uns: Sorry Leute, dass 2020 nicht viel ging aber wir wuppen das schon irgendwie in Zukunft.

 

Das holt einen sehr schnell zurück auf den Boden der Tatsachen und deshalb sollten wir alle versuchen euphorisch nach vorne zu blicken. An dieser Stelle zitieren wir gern eine nicht ganz unbekannte Band aus unserem Bundesland:

Wir haben immer noch uns!

 

Passt auf euch auf Leute, wir sehen uns in 2021, ganz bestimmt!!

 

Larrikins

23.12.2020 - Videopremiere <<Frei Sein>>

Frei Sein. Zwei Wörter, deren Bedeutung gerade in den letzten Wochen und Monaten für uns alle an ideellem Wert gewonnen haben. Auch wenn wir unser Leben gerade mit ein paar Einschränkungen meistern müssen, sollten wir eines nicht vergessen:

 

Nichts und Niemand kann die Freiheit in unserem Geist fesseln.

 

Wir dachten, ihr freut euch über ein kleines Lebenszeichen aus dem Hause Larrikins. Passender könnte der Augenblick nicht sein für etwas Hoffnung, Mut und ein Weihnachtsgeschenk für euch, als Dankeschön für euren unermüdlichen Support, selbst in diesem seltsamen Jahr 2020. 


Wie immer freuen wir uns, wenn ihr das Video in die Welt hinaus tragt. Wir wünschen euch viel Spaß mit den folgenden 333 Sekunden Freiheit, Liebe und Individualität. Und jetzt, aufdrehen und frei sein!

 

Frohe Weihnachten, passt auf euch auf!

 

Felix, Tino, Christian & Mike

10.12.2020  -  LIVE & AKUSTISCH 2021

So ein bisschen haben wir uns in den letzten Wochen gefühlt wie die Band, die Konzerte kurz vor dem nächsten Lockdown ankündigt und damit ordentlich auf die Fresse fällt. Dass ihr diese Konzerte auch noch ausverkauft, setzte dem Ganzen die Krone der Ironie auf.

 

Diesen Ruf gilt es zu verteidigen, oder? Nur mit etwas mehr Abstand zu den nächsten Konzerten.

 

LARRIKINS - LIVE & AKUSTISCH 2021:

Freitag - 09.04.2021 - Stadtkirche Goldberg (Zusatzkonzert)

 

Samstag - 10.04.2021 - Stadtkirche Goldberg (2 Restkarten)


 Für unsere verlegten Akustikshows in der Goldberger Stadtkirche im Frühjahr 2021 gibt es weiterhin Tickets in unserem bandeigenen Shop auf:

www.larrikins.de/shop

 

Wer sich selbst oder seinen Liebsten zum Feste eine Freude machen möchte, greift zu. Uns macht ihr damit ebenso eine große Freude.

Wir wissen, die Zeiten sind gerade ziemlich undurchsichtig und düster. Auch wenn wir es immer wieder ganz gut verdrängen können, der Wanderzirkus auf Tour fehlt uns. Uns bleibt also nichts anderes übrig als weiter zu hoffen und zu planen. Alles auf Anfang.

Auch wenn es noch eine ganze Weile hin ist:

 

Das werden zwei außergewöhnliche Konzerte in einer außergewöhnlichen Location. Versprochen. Wir haben eine Menge Feuer im Arsch. Mit jedem Tag des Wartens ein bisschen mehr.

Teilt das Video und macht die Hütte voll - Ran an' Speck!

 

Larrikins

05.12.2020  -  Happy Birthday Mäx!

Auf dass wir bald wieder gemeinsam durch die Straßen ziehen und die Bühnen des Landes zerlegen! Wir wünschen dir alles Liebe zu deinem heutigen Geburtstag!

 

Deine Bänd & Crew <3

 

Foto: Sophia Vogel

Bandkontakt

Larrikins GbR

Rudower Straße 3

12439 Berlin

Email: kontakt@larrikins.de